Turnverein 
1865 Kraiburg e.V.

Tennis

Seit nunmehr 40 Jahren ist die Tennisabteilung im TV Kraiburg im besten Wortsinn "am Ball". Seit ihrer Gründung ging es mit der Tennisabteilung stetig aufwärts. Heute gehört sie zu den größten und erfolgreichsten Vereinigungen des "Weißen Sports" im gesamten Landkreis und darüber hinaus. 

TV Kraiburg Tennis

Die erfreuliche Entwicklung wurde geprägt durch ein harmonisches Miteinander auf dem Tennisplatz und außerhalb. Die herrliche Tennisanlage mit dem dazugehörigen Vereinsheim ist ein deutliches Zeichen für ein gesundes und lebendiges Vereinsleben. Dazu gehört ohne Zweifel auch eine intensive Jugendarbeit, wie sie im Tennis gepflegt wird. Gerade die hervorragende Jugendarbeit verdient höchste Anerkennung. Die Grundlage für den Erfolg der Sparte Tennis konnte auch deshalb geschaffen werden, weil sich immer wieder Idealisten gefunden haben, die bereit waren verantwortungsvoll neue Herausforderungen anzunehmen.

Gründung

1974

Plätze

6 Sandplätze

Mitglieder

ca. 200

Tennisanlage

Jahnstraße Kraiburg


Raumbelegung und Trainingszeiten

Wann trainieren die Tennis Mannschaften und wo? Diese Informationen könnt ihr euch hier anschauen.

Allgemeine Regeln

Jedes Mitglied der Tennisabteilung kann die Trainingsanlage gemäß der folgenden Anlagenverordnung benutzen.


Unsere Geschichte


Zurück zur Übersicht

1974

Der Anfang

1974 wurde die Tennisabteilun des TV Kraiburg unter der TV-Vorstandschaft Sepp Brandl und Eduard Kästner offiziell gegründet. Erster Abteilungsleiter war Heinz Ermler und die die Spielstätte war damals noch der Sportplatz der Schule.

Nach nur einem Jahr war die Abteilung bereits auf 79 Mitglieder angewachsen und Hans Heueck wurde Vorsitzender. Unter dem neuen Abteilungsleiter Hans Olliges und ermöglicht durch erhebliche Eigenleistung der Mitglieder konnte 1976 der Bau der ersten beiden Tennisplätze fertiggestellt werden. Im darauffolgenden Jahr startete man erstmals mit einer Mannschaft in die Verbandsrunde. Im selben Jahr wurde auc hdie erste Vereinsmeisterschaft ausgespielt, die seither jedes Jahr veranstaltet wurde. Tennisplatz 3 und 4 waren ein weiteres Jahr später errichtet. Die junge Abteilung konnte auf sehr dynamische Gründungsjahre zurückblicken.

Die folgenden Abteilungsleiter waren Vokler Kies und erneut Hans Olliges. Im Jahr 1982 wurde die jetzt noch bestehende Tennishütte erbaut sowie die ersten Schritte in Richtung systematischer Jugendarbeit unternommen. Kontinuierlich wurde der Umfang der bestehenden Seniorenmannschaften um weitere Herren- und eine Damenmannschaft erweitert.

1983 übernahm Reinhard Eder das Amt des Abteilungsleiter für ganze 15 Jahre. 1991 waren neben fünf Senioren- auch erstmals eine Jugendmannschaft gemeldet. 1992 wurden die vier bestehenden Tennisplätze saniert und 1995 um zwei weitere Plätze erweitert. 1999 wurde unter Abteilungsleiter Gerhard Sperl die Tennishütte um eine überdachte Terrasse erweitert. 25 Jahre nach der Gründung traten erstmals beachtliche neun Mannschaften in der Verbandsrunde an. Das war nicht zuletzt ein Erfolg der Jugendarbeit unter den Trainern Robert Terzenbach und Hans Scheidhammer. Sowohl duard Kästner als auch seine Nachfolger Hans Wrzahl machten sich in den folgenden Jahren als Vorstand um die Tennisabteilung verdient.

 1979-Tennis.jpg


Zurück zur Übersicht